Frau Lottes Blog Frau Lotte auf facebook Frau Lotte auf instagram Frau Lotte auf pinterest
AKTUELL
  • Kundenrückmeldung 21.11.2018

    danke für das wundervolle Paket (wie immer)!Freu mich jetzt schon die Sachen zu verschenken.Danke für dein tolles Sortiment und den herzlichen Service :-) S.A.
  • Kundenrückmeldung 1.11.18

    Alles in bester Qualität erhalten wie versprochen. Netter E-Mail Kontakt." D.H.
  • Niemand hält Dir so charmant die Türe auf wie der Türstopper Mumintroll

    Weiter
  • bleib fit dank den kurzen Übungen im witzigen und doch ernst gemeinten Yoga-Übungsbuch Yoga while you wait

    Weiter
  • Frau Lotte & Lottchen empfehlen dieses originelle Wimmel-Rätselbuch für vergnügliche Stunden

    Weiter
Vorauskasse Paypal

Buch* Die Ziege auf dem Mond. Oder das Leben im Augenblick.

Buch* Die Ziege auf dem Mond. Oder das Leben im Augenblick.
Artikelnummer: 978-3-446-26050-4

(Noch keine Bewertungen)

CHF 19.90




> Zur Wunschliste hinzufügen

Ein philosophisches Abenteuer für Kinder und Erwachsene, die das Staunen nicht verlernt haben  - mit einer gefühlvollen Portion Verrücktheit


Wie die meisten wundervollen Dinge, erscheint auch dieses dünne Büchlein auf den ersten Blick ziemlich unscheinbar. Zum Glück hat Frau Lotte für Dich einen Blick hineingeworfen und kann Dir sagen: hier steckt viel mehr dahinter, als in den wenigen Worten in den jeweils kurzen Kapiteln zu sehen ist! Ein zauberhaftes kleines Buch voller Weisheit. Besonders berührt hat Frau Lotte, wie hier das Thema sich der eigenen Angst stellen, angegangen wird. Für Menschen mit Angststörungen, wie die gute Frau Lotte auch, richtig wohltuend und heilsam.


Auf diesen liebevoll gestalteten Seiten erleben wir den Alltag der Ziege auf dem Mond. Dieser ist an sich nicht so spektakulär. (Was ja logisch ist, es ist ja Alltag). Und trotzdem passiert viel: wir lernen gemeinsam mit der Geiss was Schatten und was Licht ist, wie das geht: sich der Angst stellen und was Glück ist. Das ganze ist eingebettet in eine herrlich schräge Geschichte in der auch Kakteen, die gerne tolle Namen tragen wie „Leslie Danger Foxtrott die Fünfte“ eine Rolle spielen.


  • empfohlen ab 8 Jahren bis super-reif
  • Gebunden, Hardcover
  • Format ca. 21,5 x 15 x 1 cm
  • 72 farbig illustrierte Seiten
  • wunderbar schräge Geschichte mit philosophischem Hintergrund
  • das ideale Geschenk für alle, die etwas anders sind, die Achtsamkeit üben wollen, grosse & kleine Philosoph*innen und liebe Menschen, die mit einer Angsterkrankung/Panikattacken kämpfen
  • Deutsche Erstausgabe erschienen im Hanser Verlag im Juli 2018


Der Hanser Verlag gibt Dir hier einen Einblick in dieses hinreissende Buch.

Die vielleicht schönste Geschichte über das Glück des Augenblicks. Ein moderner „Kleiner Prinz“ – fantasievoll, klug, witzig und poetisch.


Die Ziege lebt auf dem Mond – allein, aber glücklich. Jeden Tag landen Dinge auf dem Mond, die die Ziege neu benennen muss. Es sind hübsche und traurige Dinge, nützliche und gefährliche, aus denen sich die Ziege ihr Leben baut. Ganz ohne Zeitdruck kann sie dem Flüstern der Sterne lauschen und im Traum den Ozean schmecken. Bis etwas Grosses im Mondkrater landet, das Geräusche macht und lebendig scheint. Etwas Geheimnisvolles, Schönes, das sich beim Darüber-Nachdenken verändert – und das den ganzen Mut der Ziege fordert. Ein Buch voller Wunder, das zeigt, wie reich, verrückt und poetisch das Leben ist – und ein philosophisches Abenteuer für Kinder und Erwachsene, die das Staunen nicht verlernt haben.


Nicht nur ein Lieblingsbuch von Frau Lotte, sondern auch die Presse zeigt sich begeistert:


„Für alle, die den »Kleinen Prinzen« zu ihren Herzensbüchern zählen.“ Mark Spörrle, Die ZEIT, 21.09.2018


„Stefan Beuses Fantasie scheint grenzenlos. … Der Autor fackelt ein Feuerwerk voller Wunder ab, doch hinter den zahlreichen Knallbonbons und sprühenden Fontänen steckt Tiefgründiges, Weisheiten, versteckt zwischen Rucola (den liebt die Ziege natürlich), zerbrochenen Karusselltieren und den Tränen eines Wasserbüffels. … Sophie Greve hat die Ziege liebevoll gemalt, dazu den Sternenhimmel etwa, die Goldmakrelen und auch die eigensinnigen Sukkulenten. Ein Lieblingsbuch für jede Tageszeit – und viel zu schade fürs Regal.“ Hella Kaiser, Tagesspiegel, 06.08.18


„Ein philosophisches Abenteuer für Kinder und Erwachsene.“ Sarah Erdmann, FLOW Magazin, 23.10.2018


Der feine, poetische Text stammt von Stefan Beuse. Stefan, geboren 1967, lebt in Hamburg. Er arbeitete u.a. als Texter, Fotograf und Journalist. Für sein literarisches Werk wurde er vielfach ausgezeichnet. „Die Ziege auf dem Mond“ ist sein erstes Kinderbuch, entwickelt zusammen mit Sophie Greve, die die Geschichte auch illustrierte.


Die liebevollen Illustrationen stammen von Sophie Greve. Sophie, geboren 1986, lebt in Hamburg, gestaltet, konzipiert, schreibt und illustriert. Sie hat Kommunikationsdesign studiert und jahrelang als Art-Direktorin für Agenturen und Unternehmen gearbeitet. Heute arbeitet sie freiberuflich. Die Ziege auf dem Mond (2018) ist das erste von ihr illustrierte Kinderbuch, entwickelt zusammen mit Stefan Beuse, der die Geschichte geschrieben hat.

Alle Artikel von Hanser Verlag

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren