Frau Lottes Blog Frau Lotte auf facebook Frau Lotte auf instagram Frau Lotte auf pinterest
AKTUELL
  • Kundenrückmeldung 18.10.19
    Herzlichen Dank für das super schöne Päckli :-)Da arbeitet jemand mit Leib und Seele. Alles mit Liebe und Hingabe gemacht.. Ich werde Ihre Homepage sehr gerne weiterempfehlen. C.B.
  • Kundenrückmeldung 07.08.2019Auf die Bücher habe ich mich sehr gefreut! Aber das alles in einem so wundervollen Paket zugestellt zu bekommen, ist wie Hochzeitstag,Weihnachten&Mittsommer gewesen(...) einfach toll!! C.L
  • Kundenrückmeldung 21.11.2018

    danke für das wundervolle Paket (wie immer)!Freu mich jetzt schon die Sachen zu verschenken.Danke für dein tolles Sortiment und den herzlichen Service :-) S.A.
  • handgemacht in der Schweiz und mit viel Witz gefüllt: die Tischbomben von Kitschi

    Weiter
  • für den Durchblick im neuen Jahr: der knallvergnügte Familienplaner mit 5 Spalten


    Weiter
Vorauskasse Paypal

Blog

Eintrag, September 2019Veröffentlichen


Eintrag, September 2019


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=423

» Link per E-Mail versenden

September

Frau Lotte freut sich, dass das Wetterglück ihr für den Wunderland-Mini-Herbst-Markt hold war: angenehm warm und freundlicher Sonnenschein. Vielleicht zum letzten Mal nochmals ins Lieblings-Sommerkleid geschlüpft, wunderbar!

Wie immer gab es im Wunderland-Kiosk-Zirkuswagen eine tolle Auswahl aus dem Wunderland-Sortiment zum Stöbern, inspirieren und natürlich auch chrömle.

Auch wieder mit dabei war unsere super talentierte Backfee Katja Näf. Neben den altbekannten und geschätzten Klassikern wie z.B dem Schlorzifladen (Herrn Lotterich's Choice!) waren diesmal auch neue Kreationen mit dabei wie der "Tränenkuchen" (Frau Lottes neuer Favorit!). Mmh, schleck!

Als Dritte im Bunde belebte unsere Kräuterfee Franziska Höhne den kleinen, feinen Mini-Markt mit ihrer Kräuterwerkstatt. Hier konnte selber Lippenpomade, Gesichtswasser oder Hustenbalsam hergestellt werden. Wer keine Musse dafür hatte, konnte aber auch schon fertige Produkte aus der Kräuter-Manufaktur kaufen.

Natürlich wollte sich Frau Lotte auch als Kräuterhexe probieren! Ein bisschen wie eine Alchemistin kam sie sich unter der fachkundigen Anleitung der Kräuterfee vor. Hier werden gerade die Zutaten für den Lippenglanz abgewogen. Nun ist Frau Lotte stolze Besitzerin eines selber hergestellten Lippenglanzes in der schicken Farbe rot/gold.

Schön war's! Vielen Dank an alle lieben, neugierigen und treuen Besucher*innen. Frau Lotte & Friends freuen sich schon auf das Wiedersehen im November.



Eintrag Juli 2019Veröffentlichen


Eintrag Juli 2019


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=422

» Link per E-Mail versenden

Freie Republik Saugeais

wurde unter anderem von Schweizer Mönchen gebaut: das Kloster Montbenoît


Die letzten paar Tage verbrachte Frau Lotte mit den Aelterchen Lotte im französischen Jura. Dabei hielten sie sich vor allem im Département Doubs auf. Bis auf einen Besuch in der Abtei von Montbenoît - diese befindet sich nämlich in der freien Republik Le Saugeais! Genau, eine kleine Republik innerhalb Frankreichs. Mit eigenem Dialekt, Hymne, Briefmarke, Geld, Präsidentin, Zollbeamten und Flagge. Sieht dann so aus:


(Bild von www.Vice.com)


Interessant dabei ist zudem, dass dieser kleine Abschnitt Land u.a von Zuwandern aus der Schweiz geformt wurde. Diese haben nämlich gemeinsam mit germanischen und savoyardischen Ansiedlern die zuvor bewaldete und unbewohnte Gegend der Landwirtschaft zugänglich und somit ein Niederlassen möglich gemacht. Darum fühlte sich Familie Lotte dem Saugeais auch sofort zugehörig. Vive Le Saugeais! :-)



Eintrag Juni 2019Veröffentlichen


Eintrag Juni 2019


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=421

» Link per E-Mail versenden

Juni 2019 - die Liste für den Sommer

Irgendwie will dieser Sommer ja nicht recht in Schuss kommen. Darum hier Frau Lottes Tipps für trotzdem echli Sommer-Feeling:


Buch für Grosse: Der Sommer mit Pauline wie Le petit Nicolas, aber mit es bizz Sex drin.


Buch für Kleinere & Grössere: Zelten mit Meerschwein erscheint im Juli als Taschenbuch und wird es dann selbstverständlich im Wunderland zu erwerben geben :-)


Für noch etwas Kleinere (& Grössere): Pettersson zeltet immer, und ich meine IMMER, wieder anschauen und der Spass wird nie kleiner.


Hörbuch für die ganze Familie (Familie Lotte erprobt auf einer laaaaangen Autofahrt): Ferien im Möwenweg Bullerbü im Jahre 2019.


Soundtrack: Stephan Eicher & Traktorkestar Déjeuner en paix

ça bouge pas mal!


Also, dann, lieber Sommer. Wir wären parat.



Eintrag, Mai 2019Veröffentlichen


Eintrag, Mai 2019


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=420

» Link per E-Mail versenden

Mai 2019 - Frau Lotte & Farbgeschichten


< ein paar Worte zu der langen Abwesenheit hier und wie es weitergeht:

schwierig ist es zu schreiben,

wöchentlich über Geschehnisse, die mir bleiben.

Darum entschieden hab ich:

ab jetzt gibt's den Blog monatlich >


Im Mai war die Frau Lotte in der inspirierenden Ausstellung "Farbgeschichten". Und im Mai könnt Ihr auch Alle noch hin - sie ist bis am 30. Juni dieses Jahres im Heimatschutzzentrum in Zürich zu sehen.

Dieses befindet sich in der sorgfältig renovierten Villa Patumbah, einem Prunkbau von 1885 mit grossem Garten, wofür alleine sich die Anreise schon lohnt! Der etwas gewöhnungsbedürftige Namen "Patumbah" verweist übrigens auf die Entstehungsgeschichte des Baus: der Besitzer und Bauherr Carl Fürchtegott Grob kam in den Tabakplantagen von Sumatra zu seinem Reichtum. Er benannte sein Haus nach seiner Plantage. Der Begriff stand in Sumatra für einen Ort, an dem man*frau sich wohl fühlt.

In der Sonderausstellung war Frau Lotte besonders beeindruckt von der Geschichte des Stadtpräsidenten Edi Rama, der die tristen Bauten von Albaniens Hauptstadt Tirana farbig anstreichen liess. In der Dokumentation, die für neugierige Besucher*innen im Untergeschoss der Villa bereit liegt, ist zu lesen, dass dieser einfache plus relativ kostengünstige Schritt die Stimmung der niedergeschlagenen Einwohner*innen merklich verbessert hat. Gutes tun kann so einfach sein.



Eintrag, 10. Januar 2019Veröffentlichen


Eintrag, 10. Januar 2019


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=419

» Link per E-Mail versenden

Altes & Neues

Das alte Jahr verabschiedete Familie Lotte im Norden. Dort fand sie unter anderem dieses sehr sympathische Ladenschild (Fundort: St. Peter-Ording, für Insider auch einfach SPO). Lottchen möchte besonders auf die familienfreundlichen Thermen dort aufmerksam machen, also eigentlich auf die 3 Rutschen dort.

Noch besser als in den Rutschbahn-Röhren hat es Familie Lotte aber in den Dünen von Jütland (Dänemark - und zwar genau das einzige Stück Dänemark, das KEINE Insel ist) gefallen. Einmal kräftig den Kopf durchblasen lassen. Wie wunderbar! Und so startete Frau Lotte das neue Jahr richtig frisch.


Für 2019 hat sie sich übrigens folgenden Leitspruch herausgesucht:


Beurteile einen Tag nicht danach, welche Ernte Du am Abend eingefahren hast.

Sondern danach, welche Samen Du gesät hast.


Robert Louis Stevenson (1850 - 1894)


Ein schlauer Kopf, dieser Herr. Dem wir die Geschichte von Dr. Jekyll und Mr. Hyde verdanken, übrigens. Eine weiteres schönes Zitat aus seiner Feder wäre::


Wein ist Poesie in Flaschen.


Eignet sich aber nicht so gut als Neujahrsvorsatz ;-)



Eintrag, 27. November 2018Veröffentlichen


Eintrag, 27. November 2018


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=418

» Link per E-Mail versenden

Marktfrau

Die letzten Wochen war bei Frau Lotte frohes Markttreiben angesagt. Hier zu sehen am gemeinsamen Stand mit Marea am etwas anderen Weihnachtsmarkt oh du fröhlicher in Stäfa.

Besonders gefallen haben Frau Lotte die Lametta-Fäden der Lampen vom Kafi (ganz hinten im Bild). Was glitzert ist gut :-)

Ausserdem war es nett an einem Markt drinnen zu sein. Märkte draussen haben durchaus auch ihren Reiz (so wie der Stäfner Herbstmäärt, von dem dieses Foto stammt), die kalten Temperaturen sind aber schon eine logistische Herausforderung - alles dabei zum Warmhalten? Zum Glück gab es warmes Ingwer-Zitronen-Wasser hinterm Nachbarsstand und Frau Lotte hat sich am Nepal-Stand auch noch einen kuscheligwarmen Schal geleistet.

Diese Woche werden die Markt-Kisten nochmals neu gepackt für den letzten Märit der Saison: der Weihnachtsmarkt im Ritterhaus Bubikon. Auch wieder mit Regina und ihren wunderbaren Marea-Kreationen. Frau Lotte freut sich schon - es ist eine schöne Abwechslung zur Arbeit hinter dem Computer mal wieder an der Front zu sein und direkt von Angesicht zu Angesicht mit den Kund*innen zu plaudern. Über Besuch und ein Schwätzli freut sie sich drum sehr!



Eintrag, 7. November 2018Veröffentlichen


Eintrag, 7. November 2018


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=417

» Link per E-Mail versenden

Das Gedicht des Tages lautet heute...


Gegen den Winterblues


Bimmel - Bammel - Rübezahl,

Bimmel - Bammel - mach doch mal!

Hicke - Hacke - Hoppsassa,

Ticke - Tacke - Tralala.

Treib den Nebel aus dem Kopf,

zieh Dich hoch am eignen Schopf!

Zieh dem Unmut eine Nase,

zaub're eine Seifenblase!


Rosamunde Bushart



Eintrag, 26. Oktober 2018Veröffentlichen


Eintrag, 26. Oktober 2018


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=416

» Link per E-Mail versenden

Im Thurgau

Nach der Ernte und vor dem Weihnachtsstress gönnen sich Frau Lotte und Herr Lotterich ein Wochenende zum Ausspannen. Heuer ging es in das Bubble Hotel bei der Kartause Ittingen im schönen Thurgau. (Früh buchen, wer hin will, sonst wird das nix.) Leider ohne Sternenhimmel, aber wunderbar war es trotzdem! Unbedingt im Klosterladen das Johannisbeer-Schoggi-Gelee kaufen, also gerne grad 2fach, einmal für sich selbst und einmal für die Frau Lotte, danke.

Natürlich erkundeten Herr Lotterich und Frau Lotte auch gleich es bizz den Thurgau - ohne Navi, und verfuhren sich darob prompt. Dafür fanden sie so DEINE ÖFFENTLICHE LIEGEWIESE direkt am Rhein. Praktisch.

...und Poesie! Mitten in der Natur. Wie Arni sagen würde: we'll be back (in the Thurgau)!



Eintrag, 17. Oktober 2018Veröffentlichen


Eintrag, 17. Oktober 2018


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=415

» Link per E-Mail versenden

Geschafft!

Long time, no see hier. Familie Lotte war beschäftigt mit der Apfelernte (und sonst ein paar Sachen). Diese Woche wurde nun der letzte Apfel gepflückt - tadah! Geschafft. Der Apfel-Chef Herr Lotterich ist zufrieden. Handlangerin Frau Lotte ebenso (siehe Beweis-Bild)!



Eintrag, 13. September 2018Veröffentlichen


Eintrag, 13. September 2018


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=414

» Link per E-Mail versenden

Frau Lottes Mini-Herbstmärt

Vergangenes Wochenende luden Frau Lotte & Friends zum gemütlichen Schneuggen und Zusammensein ein. Ganz links: Backfee Katja Näf aus Rapperswil mit ihren Leckereien, in der Mitte: Ursula mit den farbenfrohen Soley-Kinderkleider und rechts der Wunderland-Kiosk von Frau Lotte.

Natürlich vergass Frau Lotte bei den Markt-Vorbereitungen auch nicht bei Petrus das passende Wetter zu bestellen. (Die Lieferung gab keinerlei Anlass zur Beanstandung.)

Katja ist nicht nur eine Back-, sondern auch eine Deko-Fee! Die schönen Blumen-Sträusschen auf den Tischen und die fröhlichen Lampione in den Bäumen stammen aus ihrer Zauber-Kiste.

Und so sah es übrigens IM Wunderland-Kiosk-Wagen aus.

Und das sind die 3 Grazien von Frau Lottes Mini-Herbstmärt: Katja, Frau Lotte und Soley-Ursula. Vielen Dank an Alle Besucher*innen - wir haben uns so gefreut! Für Alle, die auch noch und wieder kommen möchten: 2019 geht es weiter!