Frau Lottes Blog Frau Lotte auf facebook Frau Lotte auf instagram Frau Lotte auf pinterest
AKTUELL
  • Kundenrückmeldung 21.11.2018

    danke für das wundervolle Paket (wie immer)!Freu mich jetzt schon die Sachen zu verschenken.Danke für dein tolles Sortiment und den herzlichen Service :-) S.A.
  • Kundenrückmeldung 1.11.18

    Alles in bester Qualität erhalten wie versprochen. Netter E-Mail Kontakt." D.H.
  • für den passenden Soundtrack zum Hochzeitsfest: der Mini-Plattenspieler mit 10 verschiedenen Mini-Platten


    Weiter
  • Megaherziges Radiergummi-Set als Ice-Cream-Van!


    Weiter
  • Frau Lotte & Lottchen empfehlen dieses originelle Wimmel-Rätselbuch für vergnügliche Stunden

    Weiter
Vorauskasse Paypal

Blog

Eintrag, 02. Dezember 2016Veröffentlichen


Eintrag, 02. Dezember 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=359

» Link per E-Mail versenden

Stille

Stille ist mit einem Welpen ein rares Gut, weiss Frau Lotte. Dennoch existiert sie in einem Paralleluniversum. Der grosse dänische Philosoph Soren Kierkegaard (1813 - 1855) hat sie zum Beispiel gefunden:

Wenn alles still ist, geschieht am meisten.


Oder auch der israelisch-amerikanische Poet Shalom Freedman:

I am a quiet old man walking on a quiet night

All is calm  

Light in my soul

And outside  

The breeze fresh and cool

Soothes my mind- 


I am a quiet man

who has had much good in his life  

Walking home

On a calm night 

When all is quiet 

And Peace in my soul- 

-> super special Feature: hier klicken um es vorgelesen zu bekommen.

Schön, oder? (Aber so ein Hündchen ist auch schön).



Eintrag, 24. November 2016Veröffentlichen


Eintrag, 24. November 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=358

» Link per E-Mail versenden

Alles fliesst

Nein, fliessen tut's derzeit nicht wie von alleine. Eher hoher Wellengang, denn seit ein paar Tagen lebt ein Västgötaspets-Welpe bei und mit Familie Lotte. Und man/frau/kind/hündchen ist noch in der aneinander-gewöhnen-und-zurecht-finden-Phase. Gestern klappte es schon ziemlich gut: Voilà, mit Lottchen und Hündchen am See.



Eintrag, 11.November 2016Veröffentlichen


Eintrag, 11.November 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=357

» Link per E-Mail versenden

Räbeliechtli

Es ist Räbeliechtli-Zyt. Ein Brauch, der ganz weit oben auf der I-Like-Liste-des-Brauchtums von Frau Lotte steht. Darum muss er nun auch in den Blog. 

Hmmm. Was ist der Räbelichtli-Umzug eigentlich? 

Frau Lotte weiss nur, dass im Herbst diese Rüben, welche wie Kohlrabi schmecken und eben "Räbe" genannt werden, ausgehöhlt und verziert und bei Eindunklung der Nacht mit einer Kerze bestück am Umzug getragen werden. Oh, und dazu wird gesungen! Es gibt mindestens eine handvoll Lieder nur für diesen Anlass. (Inklusive Veräppelung-Versionen, versteht sich, welche von den Kindern besonders gerne gesungen werden, kchrrr ;-)).

Also, es ist so: 

dieser Brauch stammt noch aus dem Mittelalter! Damals war die Räbe ein Grundnahrungsmittel. Als gegen Mitte November die letzen Früchte geerntet wurden, hat man dies mit einem Fest gefeiert. Schon damals wurde dazu die Räbe ausgehöhlt, verziert und von den Kindern als Laterne durchs Dorf getragen. Übrigens: Räbe ist alemannisch und bedeutet schlicht "Rübe".

******

(Auf dem Bild ist der komische rote Fleck oben links Lottchen und das unten dran ist ihre Schulfreundin - die beiden durften den Räbeliechtli-Umzug anführen. Megastolz, versteht sich.) 



Eintrag, 06. November 2016Veröffentlichen


Eintrag, 06. November 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=356

» Link per E-Mail versenden

Frauenkram 2016

Am Samstag war Frau Lotte beim 5. Frauenkram wieder mit dabei. Dieser Anlass hat sich zu einem Höhepunkt im Jahreskalender vom Wunderland gemausert.

Hinter der offenen Türe sind verschiedene Ausstellerinnen und Workshops parat für die neugierigen Besucherinnen.

Organisiert und ins Leben gerufen wurde dieser wunderbare Anlass von Barbara Mülhaupt vom Tanzsalon am See. Und zwar mit viel, viel Liebe bis ins kleinste Detail. Wie hier z.B. sichtbar im Toilettenbereich, der ja bekanntermassen die Visitenkarte eines Lokals ist.

Der Frauenkram ist just for Ladies. Die einzigen Herren, die in den Räumlichkeiten zu finden sind, sind die netten Kellner, welche Besucherinnen und Ausstellerinnen mit leckeren Häppchen verwöhnen. (Frau Lotte konnte fast nicht genug kriegen von den Schoggi-Gugelhöpfli, ui, ui, ui!)

Und für den Wasserhaushalt wurde natürlich auch gesorgt. Mit Prosecco! Oder wer es gerne bescheidener mag, mit Wasser. Dieses Jahr gab es übrigens *NEU* vor der Türe einen "Männerhort" (zur Erinnerung: rein dürfen die Herren der Schöpfung nicht), bei welchem die männliche Begleitung der Besucherinnen sich durch Qualitätsweine schmecken durfte. 

Ein richtiges Verwöhnprogramm, also! Dies spiegelte sich auch auf den zufriedenen Gesichtern wider. Um die Bodenhaftung nicht komplett zu verlieren, blätterten die nette Standnachbarin von Frau Lotte, Dominique von EinzigArtigs, und ihre Tochter Mathilda (ebenfalls sehr nett) im Sinnfragenkombinator. Ja, wie ist denn das: Ist Morgengymnastik Fluch oder Segen? Frau Lotte ist zu keinem Schluss gekommen. Aber was sie jetzt weiss: mit einem Gläschen Prosecco in der Hand gewinnt diese Frage eindeutig an Brisanz! ;-)



Eintrag, 4. November 2016Veröffentlichen


Eintrag, 4. November 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=355

» Link per E-Mail versenden

au bord du lac

Nach der Ernte gönnen sich Herr Lotterich und Frau Lotte oft eine kleine Auszeit. Diesmal ging es an den Lac de Neuchâtel. 

Übrigens nicht nur an, sondern auch für ungefähr 10 Sekunden IN den (12 Grad kalten) See! Uh-uh, das bringt den Kreislauf in Schwung wie kaum was anderes, wie Frau Lotte nun weiss.

Aber vor allem wollten Herr und Frau Lotte endlich den creux du van mit eigenen Augen sehen. Das hier ist Herr Lotterich auf einem Felsvorsprung. Schon noch beeindruckend, oder? Dass nicht Frau Lotte dort steht, hat seinen Grund: unter ihr hätte der Fels wohl nachgegeben. Sie hat sich nämlich schaurig über den französischen Einschlag auf der Speisekarte gefreut und dies auch ausgenutzt. In einer perfekten Welt gäbe es immer pains aux raisins zum Zmorge, ist sich Frau Lotte sicher.



Eintrag, 22. Oktober 2016Veröffentlichen


Eintrag, 22. Oktober 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=354

» Link per E-Mail versenden

Finito

Heute ist Familie Lotte dank dem fabelhaften Helfer*innen-Trüppchen mit der Apfelernte 2016 fertig geworden!

Und warum der italienische Titel? Ebbene: Die letzten Tage hatte Familie Lotte Besuch von einem gestrandeten Freund aus Italien (Inzwischen ist er sicher wieder Zuhause angekommen. Er war mit seinem alten, uralten!, Auto auf der Rückreise von Stockholm, als dieses in der Nähe vom Wunderland endgültig den Geist aufgab. Die Versicherung hat ihn dann per Zug heimgeschickt. Den Auto-Ersatz kriegt er in Italia.)



Eintrag, 19. Oktober 2016Veröffentlichen


Eintrag, 19. Oktober 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=353

» Link per E-Mail versenden

Wunschkonzert

Auf Wunsch hin von der geschätzten Frau-Lotte-Gotte gibt es heute ein Bild von Haika, dem süssesten Västgötaspets-Welpen überhaupt. Hier noch auf Herrn Lotterichs Beinen, bald ganz bei Familie Lotte Zuhause. Juhuiii!



Eintrag, 11. Oktober 2016Veröffentlichen


Eintrag, 11. Oktober 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=352

» Link per E-Mail versenden

Herbscht

Man soll es wohl nicht verschreien. Der letzte Blog-Eintrag bejubelte den Abmarsch der Erkältung. Das fand diese doof und bleibt darum noch ein bisschen. Und diesmal ist Frau Lotte furchtbar vernünftig und schont sich brav. Trotzdem zwischendurch mal ein Lebenszeichen. Und dies mit keinem geringeren wie Monsieur Albert Camus, der offenbar die Liebe zum Herbst mit Frau Lotte geteilt hat.



Eintrag, 28. September 2016Veröffentlichen


Eintrag, 28. September 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=351

» Link per E-Mail versenden

Beweisbild

Frau Lotte steht heute nach einer gefühlten Ewigkeit wieder auf den Beinen (Beweisfoto!). Auf Nimmerwiedersehen, liebe Erkältung. Und nein, es war nicht schön mit Dir. 



Eintrag, 19. September 2016Veröffentlichen


Eintrag, 19. September 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=350

» Link per E-Mail versenden

Besuch

Guckt mal, wer am Sonntag Frau Lotte im Kiosk-Wagen besucht hat: die Hofkatze Miss Marple. Sie wollte sich offenbar den letzten offiziellen Termin nicht entgehen lassen und teilte das Ruhebett brav mit den anderen (2-beinigen) Gästen. Übrigens hirnt Frau Lotte bereits an neuen Öffnungszeiten umher. Sobald etwas spruchreif ist, werdet Ihr es hier auf der Site erfahren, versprochen.