Frau Lottes Blog Frau Lotte auf facebook Frau Lotte auf instagram Frau Lotte auf pinterest
AKTUELL
  • Kundenrückmeldung 21.11.2018

    danke für das wundervolle Paket (wie immer)!Freu mich jetzt schon die Sachen zu verschenken.Danke für dein tolles Sortiment und den herzlichen Service :-) S.A.
  • Kundenrückmeldung 1.11.18

    Alles in bester Qualität erhalten wie versprochen. Netter E-Mail Kontakt." D.H.
  • Niemand hält Dir so charmant die Türe auf wie der Türstopper Mumintroll

    Weiter
  • bleib fit dank den kurzen Übungen im witzigen und doch ernst gemeinten Yoga-Übungsbuch Yoga while you wait

    Weiter
  • Frau Lotte & Lottchen empfehlen dieses originelle Wimmel-Rätselbuch für vergnügliche Stunden

    Weiter
Vorauskasse Paypal

Blog

Eintrag, 13. Juni 2017Veröffentlichen


Eintrag, 13. Juni 2017


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=379

» Link per E-Mail versenden

Da hoch uf de Bergä

In letzter Zeit fühlte sich der Kopf von Frau Lotte in etwa so an, wie dieser Himmel. Chrüz und quer und ganz durenand, ei, ei, ei.

Zum Durchlüften ging es darum am Wochenende hoch in die Berge nach Elm im schönen Glarnerland. (Dort, wo the one and only Elmer Citro herkommt).

Und da sieht der Himmel anders aus, wie daheim, stellte Familie Lotte fest.

Wenngleich, das darf man nicht unerwähnt lassen!, auch hier offenbar gelegentlich mal etwas Chrüsimüsi im Kopf herrscht: Zum Beispiel beim Riesen aus dem Riesenwald, der in seiner Wut einfach mal ein Haus umwarf!

Lottchen empfiehlt: Zum Schluss darum nochmals richtig gut den Kopf durchlüften auf dem coolsten Gireizli der Welt.



Eintrag, 06. Juni 2017Veröffentlichen


Eintrag, 06. Juni 2017


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=378

» Link per E-Mail versenden

Back to the Future

Am Wochenende war Familie Lotte im Verkehrshaus. Dort wird derzeit der Fiat 238 ausgestellt, mit dem Herr Lotterich und Frau Lotte einst 6 Monate unterwegs waren. 

Ein Blick durchs Fenster zeigte, dass die Einrichtung noch genau so ist, wie sie bei der Abgabe im Verkehrshaus hinterlassen wurde. Hach. Süsse Nostalgie.



Eintrag, 27. Mai 2017Veröffentlichen


Eintrag, 27. Mai 2017


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=377

» Link per E-Mail versenden

Pause

Lottchen und Frau Lotte haben eine kleine Pause gemacht. Und wo könnte man*frau das besser als im wunderbar entschleunigten Bärn? Eben. Übrigens, es gibt nicht nur Gemütlichkeit in Bern, sondern auch das weltbeste Glacé - Frau Lotte Ehrenwort! Und zwar vom Glacé-Wägeli des Restaurants Essort



Eintrag, 14. Mai 2017Veröffentlichen


Eintrag, 14. Mai 2017


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=376

» Link per E-Mail versenden

13,5° C

Hedi Rebmann ist mit über 90ig von April bis November jeden Tag im Zürisee schwimmen gegangen. Das probiert Frau Lotte jetzt auch! Start: Mai mit frischen 13,5 ° Grad Badewasser. Hier zu sehen auf dem schnellen Heimweg unter die warme Dusche.



Eintrag, 07. Mai 2017Veröffentlichen


Eintrag, 07. Mai 2017


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=375

» Link per E-Mail versenden

Es dampft

Grossvater Lotte ist seit der Pensionierung Hilfs-Heizer beim DLC. Gestern durften Frau Lotte und Lottchen auf der BT 9 mitfahren, als diese von Winterthur durchs Tösstal nach Bauma fuhr. Es hat gezischelt und geruckelt und war einfach toll! Grossmutter Lotte wusste sogar von einem Gespenst, das auf dieser Strecke sein Umwesen treibt - und tatsächlich hörte man es zwischen Winterthur-Seen und Sennhof heulen. (Lottchen hatte keine Angst vor dem Ding und wollte ihm sogar die Tür öffnen, damit es rein kann.)



Eintrag, 24. April 2017Veröffentlichen


Eintrag, 24. April 2017


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=374

» Link per E-Mail versenden

Frau Lottes goes Uster-Frühlingsmarkt

Dieses Wochenende war das Wunderland am Ustener Frühlingsmarkt zu Gast.

So sah es auf der Zentralstrasse aus, wenn Frau Lotte ein bisschen vor dem Stand in der warmen Frühlingssonne stand.

So sah es HINTER dem Stand aus. (Suchbild für Christina: entdeckst Du das bereits angeknabberte Colomba Täubchen ;-) Danke nochmals dafür - hatte so Freude!) Wie zu sehen ist: Frau Lotte benutzt wirklich selber die tollen Artikel, die im Wunderland zu erwerben sind -> Die Picknick-Decke half gegen die Kälte (der Stand selber war nicht in der Sonne).

Was? Du meinst, das sei nur ein Zufall? Hier nochmals ein Beweisbild!

Ganz, ganz tolle Begegnungen durfte Frau Lotte erfahren! Dafür GROSSEN DANK ans Schicksal oder wem*was auch immer - vor allem aber: an Alle, die den Wunderland-Stand besucht haben und mit Frau Lotte ein Schwätzli gehalten haben. Dankedankedanke und noch einen Kuss obendrauf.

-> Die meisten haben mitbekommen, dass der Dino dringend ein neues Zuhause sucht. (Er ist nämlich des öfteren jemandem entgegen gesprungen, tsss, tsss!) Falls sich jemand fragt, ob er denn schlussendlich erfolgreich war: nein, die Suche läuft noch.

Übrigens - Frau Lotte war selber auch am pöschterle. Und zwar am Stand von Cutie Socks. Weil jede*r einfach ein Paar Einhorn-Socken (mit Gebiss!) braucht, ist doch klar. Und übrigens auch Büsi-Socken. Und Säuli-Socken (sogenannte Glücksbringer-Socken). Und sowieso.



Eintrag, 16. April 2017Veröffentlichen


Eintrag, 16. April 2017


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=373

» Link per E-Mail versenden

Marktsaison

Mit dem Frühling beginnt auch die Marktsaison für Frau Lotte. Darauf freut sie sich immer fest! Ein Arbeitsplatz an der frischen Luft, mit vielen tollen Begegnungen und die besondere Marktatmosphäre sorgt tatsächlich für freundliche Gesichter.

Der Startschuss für die Wunderland-Marktsaison 2017 fiel in Robenhausen, Wetzikon. Ein kleiner, feiner Markt mit ländlichem Flair (siehe Traktor - natürlich SEHR spannend für die kleinen Lotteriche!)

Auch nicht-Traktor-Fans kamen auf ihre Kosten dank dem kleinen Streichelzoo. (Mit dem Ergebnis, dass Lottchens allerbeste Freundin jetzt unbedingt ein Häsli wott).

Und für die Grossen Lottes gab es ebenfalls allerlei schönes Österliches zu sehen und erwerben. (Macht auch weniger Arbeit wie ein neues Haustier ;-) )

Apropos Haustier: zu Besuch kam auch Haika, das neue Familienmitglied von Familie Lotte und bereits versierte Marktbesucherin. Hier bettelt sie gerade Frau Lotte an (es war auch ein wirklich gutes Sandwich, das diese in der Hand hielt!)

Hier ein Blick auf Frau Lottes Arbeitsplatz - den Wunderland-Stand. 



Eintrag, 09. April 2017Veröffentlichen


Eintrag, 09. April 2017


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=372

» Link per E-Mail versenden

In voller Blüte

Frau Lotte freut sich über die Bluescht in Herrn Lotterichs Obstgarten. Fast noch mehr freut sie sich, dass hier in 4 Monaten Pfirsiche hängen werden. Mmmh, schleck! Gerade wurden die letzten eingemachten Pfirsiche vom letzten Jahr mit Schlagrahm verspeist. Wie schön, dass die Natur bald für Nachschub sorgt.



Eintrag, 26. März 2018Veröffentlichen


Eintrag, 26. März 2018


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=371

» Link per E-Mail versenden

Hallo Frühling!

Die schönste Nebenerscheinung vom Frühling: Bräteln! Zur Feier des heutigen Grillens darum hier ein Goethe-Gedicht:


Gastmahl

Nur von fern ein Gastmahl wittern, 

macht mir alle Glieder zittern. 

Würste, Braten und Pasteten 

sind imstande, mich zu töten.

Johann Wolfgang von Goethe


Anmerkung für Herrn Goethe: Nichts schmeckt so lecker wie der Cervelat am Stecken mit der eigenen Hand über der Glut gebraten.



Eintrag, 18. März 2017Veröffentlichen


Eintrag, 18. März 2017


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=370

» Link per E-Mail versenden

St. Patrick's Day

Freitags gibt es meistens Fisch vom Markt. Sonst ist der Speiseplan der Familie Lotte flexibel. AUSSER am 17. März, dann gibt es immer "Fish & Chips" zur Feier des Tages: St. Patrick's Day! Denn Frau Lotte war einst ein junges Lottchen und da hat sie sich in die grüne Insel verliebt. (Damals waren die Chips handgeschnitzt und der Fisch ein Filet ummantelt von einem selber angerührten Bierteig, übrigens. Heute macht Frau Lotte da auch ein paar Abstriche.)

Um wenigstens ETWAS selber zum Festmahl beizutragen, hat Frau Lotte das Ketchup selber gemacht. In der neuen "Lunch Lady" ist ein fabelhaftes Rezept dafür drin!

Und Brötchen mit grüner Lebensmittel gebacken.

Zusammen mit der Apfel-Birnen-Ingwer-Confi von Grossmutter Lotte ein superleckerer Zvieri!

Und zum Znacht hat Herr Lotterich grünen (Wasabi-)Käse, orangen Cheddar und weissen Rahm-Bergkäse besorgt. (= Grün-Weiss-Orange -> Tricolore Irlands.). Slàinte!