Frau Lottes Blog Frau Lotte auf facebook Frau Lotte auf instagram Frau Lotte auf pinterest
AKTUELL
  • Kundenrückmeldung 07.11.2019

    (...)Auch wenn der Inhalt nicht für mich ist, die Schachtel zu öffnen und dann all deinen liebevollwitzigen Details zu begegnen macht einfach nur Spass und Freude! R.F.

  • Kundenrückmeldung 18.10.19
    Herzlichen Dank für das super schöne Päckli :-)Da arbeitet jemand mit Leib und Seele. Alles mit Liebe und Hingabe gemacht.. Ich werde Ihre Homepage sehr gerne weiterempfehlen. C.B.
  • Kundenrückmeldung 07.08.2019Auf die Bücher habe ich mich sehr gefreut! Aber das alles in einem so wundervollen Paket zugestellt zu bekommen, ist wie Hochzeitstag,Weihnachten&Mittsommer gewesen(...) einfach toll!! C.L
  • handgemacht in der Schweiz und mit viel Witz gefüllt: die Tischbomben von Kitschi

    Weiter
  • für den Durchblick im neuen Jahr: der knallvergnügte Familienplaner mit 5 Spalten


    Weiter
Vorauskasse Paypal

Blog

Eintrag, 26. Februar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 26. Februar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=314

» Link per E-Mail versenden

Ostergeschenk basteln mit Frau Lotte

Wie war noch gleich das Leben bevor es Pinterest gab? Frau Lotte stellt es sich ungemein grau vor. (Obwohl sie sich erinnern mag auch damals ab & zu recht happy im DIY Himmel gewesen zu sein). Wie auch immer. Von dort kommt jedenfalls die Inspiration zur diesjährigen Osterbastelei. Frau Lotte nehme: 1 leeren Eierkarton, Deko-Ostergras und 6 Schoggi-Eier (oder wie hier: 5 Schoggi-Eili und 1 rasender Plastik-Hase). 



Eintrag, 20. Februar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 20. Februar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=313

» Link per E-Mail versenden

Tja

Erinnert Ihr Euch? Jahrestag Herr und Frau Lotte? Ausgehen und so? Das ist die Frau Lotte im guten Kleid auf dem Weg zurück heim. Das Lottchen hat Fieber bekommen. Frau Lotte hat Wadenwickel gemacht und Herr Lotterich beim Pizzakurier angerufen. Prosit!



Eintrag, 19. Februar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 19. Februar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=312

» Link per E-Mail versenden

Feiertag!

(Gif von Buzzfeed)

Herr und Frau Lotte gehen heute aus und feiern ihren Jahrestag!



Eintrag, 14. Februar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 14. Februar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=311

» Link per E-Mail versenden

Es gibt viel zu sehen und zu tun!

Heute war Familie Lotte mit Familie Frau-Lottes-Göttibueb im Kindermuseum Baden. Hier ist der Göttibueb am Meccano-Staplerfahrer zusammen setzen. 

Lottchen hat sich an einem Heli-Modell versucht und Herr Lotterich war sehr glücklich, dass er ihr dabei helfen durfte. Etwas sehr fest helfen. Also eigentlich fast selber basteln durfte.


Hier geht es zur Sonderausstellung "Kleider machen Leute" lang. Das hat dann der Frau Lotte sehr gefallen!

Im obersten Stock gibt es ganz viele und ganz verschiedene Marionetten. Klein Lottchens und Lotteriche dürfen dort selber Theater spielen: Schattentheater, Kasperli-Theater und noch viel mehr. Richtig toll!

Es gibt soviel zu sehen! Zum Glück fand Herr Lotterich im Zimmer über die 5 Sinne ein Paar neue Augen.



Eintrag, 08. Februar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 08. Februar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=310

» Link per E-Mail versenden

Chriesi, Chriesi und ein bisschen Japan

Am Sonntag waren wir in Japan. Ein bisschen. Denn das fabelhafte Museum.BL zeigt noch bis am 03. April "Die Kirsche und eine Blueschtfahrt nach Tokyo". Sehr liebevoll gemacht und gerade für mit Kindern definitiv einen Ausflug wert!

Eine kleine Stärkung zwischendurch. Mmh, prickelnder Chriesi-Saft lädt die Energiereserven auf.

Ausser bei Frau Lotte. Der setzte die Grippe zu. Blieb in der gemütlichen Kinderecke bei den Büchern sitzen. Machte höchstens noch ein Foto aus dieser Perspektive, sonst nix mehr.

Ausser mit dem Lottchen sich den Museums-Shop angucken. Hier gibt es zum Beispiel Seifenblasen mit Chirsi-Duft :-)



Eintrag, 29. Januar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 29. Januar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=309

» Link per E-Mail versenden

Grossmama Lotte reist an

Heute bekamen wir Besuch von Grossmama Lotte. Anhand des Wappen auf der Lok könnte man meinen, sie sei aus dem tiefsten Busch angereist! Zwar wohnt sie schon ein ganzes Stück weit weg, aber zum Glück noch in der (aufgeklärten!) Zivilisation. Frau Lotte wollte wissen, wie das Dorf Oberweningen, welches der Lok offenbar Pate stand, denn zu seinem exotischen Wappen gekommen ist. Leider wissen es die Oberweninger auch nicht so genau, wie auf der  Gemeindeseite nachzulesen ist. Was ein bisschen enttäuschend ist, findet Frau Lotte. Gerne hätte sie vom Oberweninger-Held gelesen, der wilde Abenteuer in der weiten Welt erlebt hat und dabei einst vom Stammeshäuptling in Kongo gerettet wurde. Als Dank, dass ihr Held unbeschadet zurückkehrte, haben die Oberweninger daraufhin sein Konterfei ins Wappen gesetzt. Oder so.



Eintrag, 16. Januar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 16. Januar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=308

» Link per E-Mail versenden

Schleck

Lottchen hat Geburtstag. 

Marshmallows auf Papier-Röhrli aufstecken, in geschmolzener Schoggi tunken und mit Zuckerperlen jeglicher Art verzieren. (Schmeckt auch lecker in warmer Schoggi-Milch!)



Eintrag, 14. Januar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 14. Januar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=307

» Link per E-Mail versenden

Alles Gute

Silvesterabend 2015. Bei der jährlichen Top-Listen-Schreiberei haben Frau Lotte und Herr Lotterich festgestellt, dass sie sich gerade noch an die letzten beiden Monate erinnern konnten. Doch müssten auch in den restlichen 10 Monaten des Jahres wohl irgendwelche tolle Filme, Musik oder Erlebnisse genossen worden sein... (Das Alter?) Tja. Ähm. Wie auch immer - Frau Lotte lässt sich nicht unterkriegen! Subito wurde eine Vorratsdose zur Top-of-2016-Büchse auserkoren und wenn immer etwas Erwähnenswertes passiert, gibt es Zettelchen mit kurzer Info dazu drauf als Büchsenfutter. Eben ist das erste Zettelchen versenkt worden nach einem amüsanten DVD-Abend mit Land Ho.



Eintrag, 09. Januar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 09. Januar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=306

» Link per E-Mail versenden

Lesen macht glücklich

So. Nun wissen wir's: Forscher aus Liverpool haben herausgefunden, dass Lesen glücklich macht! (Natürlich wusste das Frau Lotte schon lange). Entdeckt am Zmorgetisch im Magazin "Flow".



Eintrag, 03. Januar 2016Veröffentlichen


Eintrag, 03. Januar 2016


Direktlink zu diesem Beitrag:
http://www.frau-lottes-wunderland.ch/de/Infoseiten/Blog.24.html?goto=305

» Link per E-Mail versenden

So über die Feiertage

Die Weihnachtstage genoss Familie Lotte Zuhause. Leider ohne Schnee. Aber mit den Party Crackers aus dem Wunderland. (Frau Lotte verblüffte Herrn Lotterich und Lottchen nicht schlecht mit ihrem super Zaubertrick aus dem Cracker, sei hier total bescheiden angemerkt.)

Aber danach rief die Bergwelt! Ski- und Schlittensachen eingepackt und los nach Bergün. Wo es leider auch nicht viel mehr Schnee hatte. 

Ein Stück Skipiste, sowie die Schlittenbahn sind künstlich beschneit worden, so dass dennoch dem Wintersport gefrönt werden konnte.

Und auch etwas Kultur durfte sein: beim Besuch in "einem der schönsten Museen der Schweiz" (O-Ton des Schweizerischen Heimatschutzes!) dem Bahnmuseum Albula.

(Es ist in der Tat besonders schön, pflichtet Frau Lotte bei. Und sehr interessant! Und das Bistro, das hier Büfèt heisst, ist sowohl ein Schmaus fürs Auge, wie auch für den Bauch!)

Ebenfalls entdeckt im Bahnmuseum: dieses alte Werbebild. Sollten wir uns Alle mehr zu Herzen nehmen!